Wohngift-Analyse

TÜV-Hausstaubanalyse auf schwerflüchtige Wohngifte

Zu den gefährlichsten Wohngiften zählen Holzschutzmittel und Pestizide. Eine TÜV-Hausstaubanalyse verschafft Ihnen Sicherheit. Mit intensiver Beratung und umfangreicher Auswertung.

Die TÜV-Hausstaubanalyse enthält folgende Leistungen:

  • Probenversand zum TÜV-Labor
  • Bestimmung von 18 verschiedenen Schadstoffen, die sich stark im Staub ansammeln: Holzschutzmittel, Pestizide, Fungizide, Weichmacher, Flammschutzmittel, PCBs
  • Beratung durch den intensiv ausgebildeten Apotheker unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Situation: Einrichtung der Wohnung, vorhandene Beschwerden
  • Falls notwendig, Beratung durch fachkundiges Personal in Ihrer Apotheke zur Besserung der Situation (Sanierungshinweise)
Wohngiftanalyse

TÜV-Raumluftanalyse: Lösemittel und Formaldehyd

Neue Möbel, Kleber, Preßspanmöbel oder Baumaterialien können Ihre Zimmerluft mit Gerüchen und schädlichen Stoffen belasten. Die Raumluftanalyse gibt umfassende Auskunft. Mit intensiver Beratung und umfangreicher Auswertung.

Die Raumluftanalyse Lösemittel und Formaldehyd enthält folgende Leistungen:

  • Die notwendigen Sammelröhrchen
  • Aktive Probenahme mit einem professionellen Raumluftkollektor
  • Bestimmung der genauen Luftfeuchtigkeit und Temperatur bei der Probenahme
  • Probenversand zum TÜV-Labor
  • Bestimmung der 5 in Ihrer Raumluft am intensivsten vorhandenen leichtflüchtigen Substanzen (Kohlenwasserstoffe: Lösemittel, Treibstoffe, Terpene, ätherische Öle) aus einem möglichen Spektrum von 75.000 Stoffen
  • Bestimmung der genauen Formaldehydkonzentration in der Raumluft
  • Beratung durch den intensiv ausgebildeten Apotheker unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Situation: Einrichtung der Wohnung, vorhandene Beschwerden