Wasseranalyse

Trinkwasser aus öffentlicher Versorgung unterliegt strengen Qualitätskontrollen und ist in aller Regel zum Trinken uneingeschränkt verwendbar. Allerdings können Hausleitungsrohre aus Metall schädliche Stoffe wie Blei und Kupfer hinzufügen. Bei Brunnenwasser, das getrunken werden soll, kommen viele Schadstoffe in Frage, die im Wasser enthalten sein können.

5-Elemente-Wasseranalyse

(Blei, Kupfer, Eisen, Mangan, Nickel)

Überprüfung des Wassers auf fünf wichtige Elemente, die zu Gesundheitsbeeinträchtigungen führen können: Blei, Kupfer, Eisen, Mangan, Nickel. Inklusive Auswertung mit vielen Hinweisen.

Multielement-Wasseranalyse

(Schwermetalle / Spurenelemente)

Überprüfung des Wassers auf 29 Schadstoffe und Spurenelemente. Zum Beispiel: Arsen, Blei, Cadmium, Nickel, Aluminium, Kupfer. Inklusive Auswertung mit vielen Hinweisen.